Antragsverfahren
 
     
 

Wenn Sie folgende Hinweise beachten, sparen Sie sich einen eventuell erneuten Gang zur Behörde. Kommen Sie zuerst zu uns.
Wir helfen Ihnen beim Ausfüllen des Antrags und geben Ihnen noch ein paar wertvolle Tipps. Danach sollte der Besuch der Behörde zeitnah vonstatten gehen, da die Bearbeitungszeit rund 6 – 8 Wochen betragen kann.
Viel Zeit, die Sie mit theorieüben online oder mit unserer App verbringen können.


  • Anmeldung in unserer Fahrschule
  • Der Führerscheinantrag für Klasse A kann mit 17 1/2 Jahren, für Klasse A1 oder AM mit 15 1/2 Jahren beim Büürgeramt/Meldestelle gestellt werden.
  • Der Direkteinstieg in die grosse Klasse A (mehr als 48 PS) kann mit 23 1/2 Jahren beantragt werden.

Hier erfahren Sie die Öffnungszeiten der Bürgerämter: Öffnungszeiten


Folgende Unterlagen sind bei Antragsstellung vorzulegen:


  • Personalausweis oder Reisepass mit aktuellem Bild
  • Lichtbild neueren Datums (keine Kopfbedeckung, Halbprofil 35 x 45 mm)
  • Sehtestbescheinigung vom Optiker (nicht älter als 2 Jahre)
  • Nachweis über die Ausbildung in lebensrettenden Sofortmassnahmen am Unfallort
    (entfällt bei vorhandenem Führerschein)
  • Eventuell vorhandener Führerschein bei Umschreibung oder Erweiterung
  • Bargeld für die Antragsgebühren der Behörde